Home Event Lesung & Rezension | Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte – Anne Freytag

Lesung & Rezension | Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte – Anne Freytag

by Aileen

Folge meinem Blog auf Bloglovin

[unbezahlte Werbung]
Meine Bewertung: ★★★★★

Über dieses Buch kann man fast nicht hinwegsehen, wenn man in der Buchhandlung daran vorbei läuft. Oder auf einer Website ein Bild sieht. Oder wenn man einfach nur den Titel liest: Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte. Er ist so banal und sagt dennoch mehr aus als die meisten anderen. Schon allein deswegen musste ich das Buch lesen.

Doch es sollte noch viel besser kommen: Plötzlich fand ich in meinem Postfach eine Einladung von Ehrlich & Anders zu einer Lesung. Ich habe mich natürlich gleich angemeldet – so ein Ereignis kann ich mir schließlich nicht entgehen lassen!

Lesung

Da das Buch weit oben auf meiner imaginären “Bücher-die-ich-absolut-bald-lesen-möchte”-Liste (aka SuB) stand, wusste ich schon ziemlich genau, worum es geht. Was ich nicht wusste, ist, wie sehr ich Anne Freytags Schreibstil lieben würde, denn ich hatte zuvor noch kein Buch von ihr gelesen. Leider! Denn da habe ich wirklich etwas verpasst. (Oder: Zum Glück! Denn jetzt habe ich noch viele tolle Lesemomente vor mir.)

Ich war von der ersten Minute an fasziniert von ihrer Kunst, ihren Schreibstil dazu benutzen, den Charakteren Leben einzuhauchen. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht länger in einer Lesung sitze, sondern mich mitten in der Geschichte in Australien befinde. Es war in dem Moment ganz selbstverständlich, dass die Hauptfiguren David, Frank und Rosa existieren. Und schon nach ein paar Sätzen hatte ich eine Idee davon, wie die Figuren ticken.

Dazu kam, dass Anne Freytag nicht nur toll gelesen und die richtigen Textstellen ausgewählt hat, sondern auch sehr sympathisch und authentisch rüber kam und sich im Anschluss sogar noch Zeit zum Bücher signieren genommen hat. Zudem muss ich sagen, dass Tina Lurz von Ehrlich und Anders die Veranstaltung toll moderiert hat! Es hat sich also wirklich gelohnt, dort hinzugehen. Vielen Dank, Ehrlich & Anders!

Anne Freytag auf ihrer Lesung zu ihrem neuen Buch “Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte”



Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte

Handlung

Rosa und Frank treffen sich unerwartet in Australien, oder auch am anderen Ende der Welt. Hier wollen sie sich eine Auszeit nach der Schule nehmen. Sich dort kennenzulernen, war nie geplant, und dennoch kommt es den beiden entgegen. Sie beschließen, sich zusammen einen Camper zu kaufen und durch das Land zu reisen. Plötzlich stößt Franks bester Freund David dazu. Eigentlich hätte er zusammen mit Frank in das Abenteuer aufbrechen sollen, ihn aber in letzter Minute hängen gelassen. Dass er nun so unerwartet da steht, bringt die Pläne der beiden gehörig durcheinander und nicht nur Frank fragt sich, ob David gefehlt hat, oder es alleine mit Rosa doch besser gewesen wäre.

Meine Meinung

Ich liebe dieses Buch und habe jeden Lesemoment genossen!
Anne Freytag hat einen erfrischenden, unerwarteten Schreibstil mit dem sie es schafft, die Leser in ihren Bann zu ziehen.

Im Endeffekt geht es im Buch mehr um die persönliche Entwicklung der Figuren, als um eine tatsächliche Reise. Natürlich spielt diese auch eine Rolle, immerhin reisen die drei durch Australien. Sie hätten aber genauso gut durch Amerika reisen können und es hätte – abgesehen von einigen Schauplätzen – nicht viel an der Geschichte geändert.

Ich bin der Meinung, dass das Buch viele Themen anspricht, mit denen sich die meisten jungen Leute irgendwann auseinandersetzen: Was will ich mit meinem Leben anfangen? Wer bin ich wirklich? Bin ich nur so wie ich bin, weil ich es immer war und mich andere dazu gemacht haben? Wäre ich der gleiche, wenn ich noch einmal von Null anfangen könnte?
Anne Freytag bietet natürlich keine Antworten auf diese Fragen, denn die muss schon jeder für sich selber finden. Aber sie schafft es, zu verdeutlichen, dass man immer mehr als eine Option hat. Und, dass man manchmal auf sich vertrauen und über sich hinauswachsen muss, um dahin zu kommen, wo man hin möchte.
Darüber hinaus geht es auch darum, dass man lernen muss, sich selbst zu akzeptieren und man im Leben nicht immer alles ändern kann. Ich denke, zu dieser Erkenntnis kommen viele erst deutlich später im Leben.

Die Charaktere

Im Buch geht es um die drei Hauptcharaktere Rosa, Frank und David.
Man bekommt gleich zu Beginn einen guten Überblick: Frank ist eher ruhig und in sich gekehrt, während David das genaue Gegenteil darstellt: Er hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen und auf dem ersten Blick mangelt es ihm nun wirklich nicht an Selbstbewusstsein. Rosa hingegen ist ein gutes Mittelmaß aus beiden und zunächst etwas schwer greifbarer als die beiden Jungs.
All diese Eigenschaften werden im Buch jedoch in Frage gestellt: Ist David wirklich so selbstbewusst? Und warum kommt der gebildete und clevere Frank nie aus sich raus? Oder kann er es sogar doch?

Man hat gemerkt, dass Anne Freytag mehr ist, als nur eine gute Geschichtenerzählerin. Sie schafft Inhalte, mit denen man sich auseinandersetzen kann. Oder muss.

Das Cover

Wie schon angesprochen, springt einem das Buch direkt ins Auge. Welches Buch ist schon so Quietsch-Orange? Ich liebe diese Farbe! Außerdem passt sie gut zum Reiseland Australien und zum wahren Leben.
Das Cover sieht genauso unbefangen aus, wie die Geschichte. Die Illustration als Ergänzung gefällt mir als Hobby-Illustratorin natürlich besonders gut. 🙂

Fazit

Dieses Buch ist definitiv eines der besten, die ich dieses Jahr gelesen habe und daher kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen!

Anne Freytag: Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte
Verlag: heyne>fliegt
Gebunden, 416 Seiten
ISBN: 978-3-453-27194-4

mehr dazu auf der Seite des Verlags

Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar erhalten – vielen Dank an Ehrlich & Anders!
Dennoch bleibt meine Meinung unverfälscht.

Das könnte dir auch gefallen

1 comment

Zeilentänzerin 14.08.2019 - 16:16

Ich kenne bisher noch kein Buch von Anne Freytag und sollte das definitiv mal ändern =)

Reply

Leave a Reply to Zeilentänzerin Cancel Reply

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren. Wenn du auf dieser Website navigierst oder klickst, stimmst du Cookies zu. In den Einstellungen deines Browsers kannst du sie jederzeit löschen. Nähere Informationen zu Cookies findest du in der Datenschutzerklärung unter "Mehr dazu". Einverstanden Mehr dazu