Home Event lit.Love 2019 Samstag

lit.Love 2019 Samstag

by Aileen

Letztes Jahr war ich zum ersten Mal auf der lit.Love und es ist sofort mein Lieblingsbuchevent des Jahres geworden! Als es Ticket für dieses Jahr zu kaufen gab, habe ich daher gleich zugeschlagen – noch bevor das Programm feststand.
Wie erwartet bin ich nicht enttäuscht worden und habe zwei tolle Tage bei der Verlagsgruppe Random House verbracht. Das praktischste daran: Das Event fand in München statt, sodass ich es nicht besonders weit hatte.

Blogger Frühstück

Vor dem Start der lit.Love fand das Bloggerfrühstück statt. Ich durfte einige super nette andere Blogger bzw. Bookstagrammer und Verlagsmitarbeiterinnen kennenlernen und mit ihnen entspannt in den Tag starten.

Bloggerfrühstück auf der lit.Love 2019



Workshop mit Lena Kiefer

Danach ging es direkt weiter zum Workshop “Match made in heaven – Wie erschaffe ich das perfekte Traumpaar für meinen Roman?” mit Lena Kiefer. Wir Blogger waren uns ziemlich einig und machten uns zusammen auf den Weg. Viele andere haben die gleiche Wahl getroffen und so war die erste Veranstaltung am Samstag morgen schon sehr gut gefüllt. Die Plätze reichten kaum für alle aus.
Auf dem Workshop durfte ich auch die liebe struggling-to-be-a-writer treffen, die ich bereits von der Frankfurter Buchmesse kannte. Es ist doch immer wieder toll, wenn man sich wieder sieht. 🙂

Workshop mit Lena Kiefer



Ophelia Scale Signierstunde

Danach hat die liebe Lena Kiefer auch noch Bücher signiert. Den dritte Band der Ophelia Scale-Reihe konnte man auf der lit.Love nämlich schon vorab kaufen! Außerdem durften wir feststellen, dass sie nicht nur total auf dem Boden geblieben, sondern auch einfach sehr nett ist. Danke, Lena!



Talk mit Persephone Haasis, Manuela Inusa und Kristina Valentin

Danach ging es auf zu dem Talk zum Thema “Vanille in der Luft & Himbeeren auf der Zunge – wenn ein Roman alle Sinne anspricht mit Persephone Haasis, Manuela Inusa und Kristina Valentin. Von den letzten beiden Autorinnen habe ich bereits jeweils mehrere Bücher gelesen. Nun möchte ich unbedingt auch “Ein Sommer voller Himbeereis” von Persephone Haasis lesen.

Talk mit Persephone Haasis, Manuela Inusa und Kristina Valentin



Talk mit Katherine Webb und Beth O’Leary

Danach ging es zur ersten englischsprachigen Veranstaltung mit Katherine Webb und Beth O’Leary. Von Beth O’Leary’s neusten Roman The Flatshare bzw. Love to share bin ich ein riesiger Fan! (Die Rezension findet ihr hier.)
Obwohl es in erster Linie um ihre Romanfiguren ging, fand ich es sehr interessant, mehr über den Werdegang und die Routinen der Autorinnen zu erfahren. Beth O’Leary hat ihren Roman z.B. hauptsächlich auf ihrer täglich Zugfahrt von und zur Arbeit geschrieben.

Talk mit Beth O’Leary und Katherine Webb



Meet & Greet mit Beth O’Leary

Danach ging es weiter zum Meet&Greet mit Beth O’Leary. Leider hatte ich mein Buch nicht dabei, aber zumindest mein Bloggerjournal konnte ich signieren lassen. Beth verkörpert die typische englische Freundlichkeit! 🙂

Meet&Greet mit Beth O’Leary



Talk: A long way home, von der ersten Idee bis zum fertigen Buch

Dann ging es auch schon zur letzten Veranstaltung des Tages, nämlich zum Talk “A long way home, von der ersten Idee bis zum fertigen Buch” mit Lena Kiefer, Gerlinde Moorkamp, Martina Patzer und Stefanie Hester.
Man hat – Überraschung – viel über den Entstehungsprozess eines Romans erfahren können.

Fun Fact: Lena Kiefer wollte alles außer ein Gesicht auf ihrem Roman haben.Un d jetzt schaut euch mal die Cover ihrer Ophelia Scale-Reihe an! Obwohl sie wunderschön sind, merkt man, dass Autoren eben nur begrenztes Mitspracherecht haben, was Themen außerhalb ihrer Expertise, dem Schreiben, angeht.

Entstehungsprozess des Covers für den ersten Band von Ophelia Scale

Und so ging ein toller, aber auch anstrengender erster lit.Love Tag zu Ende.
Mehr zum Sonntag erfahrt ihr im nächsten Post.

Das könnte dir auch gefallen

1 comment

lit.Love 2019 Sonntag 02.12.2019 - 17:07

[…] Event […]

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren. Wenn du auf dieser Website navigierst oder klickst, stimmst du Cookies zu. In den Einstellungen deines Browsers kannst du sie jederzeit löschen. Nähere Informationen zu Cookies findest du in der Datenschutzerklärung unter "Mehr dazu". Einverstanden Mehr dazu