Home Review | Rezension Rezension | Glück ist meine Lieblingsfarbe – Kristina Günak

Rezension | Glück ist meine Lieblingsfarbe – Kristina Günak

by Aileen

Folge meinem Blog auf Bloglovin

Diesmal hat es etwas länger gedauert, bis ich das Buch zu Ende gelesen hatte. Das lag vor allem an der abartigen Hitze, die München gerade voll im Griff hat. Und an der fehlenden Klimaanlage im Büro. Bei Temperaturen, die sich konstant über 30°C halten, war ich nach der Arbeit meistens zu K.O um mehr als 50 Seiten zu lesen; insbesondere, wenn ich dazu noch Sport gemacht habe.

Dennoch war dieses Buch wirklich gut und ich habe jede Seite genossen! Ich bin mehr oder weniger durch Zufall über das Buch “gestolpert” und habe erst dann gemerkt, dass es noch viele andere gibt, die sich derzeit für dieses Buch interessieren. Und das nicht ohne Grund: Das Buch passt super zum Sommer! Es spielt auf der Insel La Palma und die Hauptfigur litt genauso unter der Hitze, wie ich diese Tage.

[unbezahlte Werbung, Rezensionsexemplar]
Meine Bewertung: ★★★★☆

Handlung

Wie schon oben angedeutet dreht sich die Geschichte um Juli, die in Deutschland alles stehen und liegen gelassen hat, um in La Palma einen Neuanfang zu wagen. Genau genommen wollte sie sich nur eine Auszeit gönnen – ihre Arbeit in einer hamburger Versicherung hat sie nicht erfüllt. Nun arbeitet sie als Sandwichverkäuferin und führt nebenbei Hunde aus.

Auf La Palma hat sie sich nicht nur schnell eingelebt, sondern zudem Quinn kennengelernt, den sie nicht so einfach vergessen kann. Als dann auch noch ein kleiner Hund names Calida ihre volle Aufmerksamkeit fordert, wird das “zurück nach Deutschland gehen” doch eine schwierigere Entscheidung, als erwartet.

Meine Meinung

Bei diesem Buch handelt es sich um eine sehr angenehme Lektüre, bei der man insbesondere im Sommer einfach mal seine Seele baumeln lassen kann. Natürlich gibt es im Buch den ein oder anderen Konflikt sowie eine eher dramatische Situation, aber dennoch verschafft es dem Leser – oder zumindest mir – eher gute als schlechte Laune!

Es ist ein klassisches Buch, das man mit in den Urlaub nimmt und am Strand liest. Leider wird es bei mir vor September wohl nichts mit einem Strandurlaub, sodass ich zumindest in dieser Geschichte dem stressigen Alltag etwas entfliehen konnte.

Die Autorin schreibt sehr flüssig und nachvollziehbar – das Buch wirkt dadurch alles andere als künstlich und man nimmt sowohl die Charaktere, als auch die Situation ernst.

Die Charaktere

Ich konnte mich insbesondere mit Juli identifizieren. Welche junge Frau träumt nicht von einer Auszeit, in der man zwar arbeitet und ein bisschen Geld verdient, aber ansonsten vor allem die Freizeit genießt anstatt sich konstant großen beruflichen Herausforderungen zu stellen? Obwohl ich eigentlich ein ziemlich ehrgeiziger Typ bin, frage auch ich mich hin und wieder, ob es nicht auch schön wäre, an einem tollen Ort zu arbeiten, ohne dabei ständig Berge versetzen zu wollen.
Außerdem bin ich selbst schon zum arbeiten und studieren ins Ausland gegangen, allerdings nach Dänemark und Spanien. Ich kann den Gedanken, mal raus zu wollen, also nur zu gut nachvollziehen.

Auch die anderen Figuren sind sehr nachvollziehbar, sei es der verschlossene Quinn, seine Freunde, der Postbote oder die drei Marias, mit denen Juli zwar nur schwer kommunizieren kann, aber die immer nur das beste für sie wollen.

Selbst die vielen Hunde im Buch hatten verschiedene Charakterzüge! Genau solche Aspekte haben die Geschichte zum Leben erweckt.

Das Cover

Das Cover ist wirklich toll! Auf meinen Kindle wird es leider nur in s/w angezeigt, was natürlich bei “Glück ist meine Lieblingsfarbe” etwas ungünstig ist. Den Buchdeckel der gedruckten Ausgabe finde ich für das Buch aber wirklich gelungen. Insbesondere hebt sich der Roman durch eben dieses Cover von den anderen sommerlichen Lektüren ab.

Fazit

Ich kann das Buch mit gutem Gewissen an jeden weiterempfehlen, der auf der Suche nach einer kurzweiligen, sommerlichen Lektüre ist! Dafür ist es bestens geeignet. Die Geschichte ist interessant und die Figuren sehr gut ausgearbeitet, sodass man sich schnell mit ihnen identifizieren kann und wissen möchte, wie es weiter geht.

Kristina Günak: Glück ist meine Lieblingsfarbe
Verlag: Bastei Entertainment
E-Book, 269 Seiten
ISBN:  978-3-7325-7231-1

mehr dazu auf der Seite des Verlags

Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar erhalten – vielen Dank an Bastei Entertainment!
Dennoch bleibt meine Meinung unverfälscht.

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren. Wenn du auf dieser Website navigierst oder klickst, stimmst du Cookies zu. In den Einstellungen deines Browsers kannst du sie jederzeit löschen. Nähere Informationen zu Cookies findest du in der Datenschutzerklärung unter "Mehr dazu". Einverstanden Mehr dazu