Home Review | Rezension Jenny Colgan | Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist

Jenny Colgan | Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist

by Aileen
0 comment

unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar

Ich liebe Bücher; insbesondere solche, in denen es um Bücher geht. Und ich liebe den Sommer. Und ich liebe es, wenn Frauen ihren eigenen Weg gehen. All das ist in dem neuen Roman „Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist“ von Jenny Colgan vereint!
Jenny Colgans Bücher tragen ihre ganz persönliche Handschrift und sind doch jedes Mal wieder anders. Genau deswegen ist sie inzwischen zu einer der Autorinnen geworden, bei der ich weiß, dass ich ein Buch haben will, noch bevor ich überhaupt den Klappentext durchgelesen habe.

Meine Bewertung: ★★★★★

Handlung

Nina ist eine Bibliothekarin, wie man sie sich wünscht: Sie kennt nicht nur ihre Bücher, sondern kann auch jedem genau das richtige empfehlen. Als die Bücherei, in der sie arbeitet, geschlossen werden soll, bricht für sie eine Welt zusammen. Die neue, zentrale Bibliothek ist hauptsächlich ein Medienzentrum, indem Bücher nur eine untergeordnete Rolle spielen. Nina passt nicht ins Konzept und beschließt schlussendlich, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Sie eröffnet ihre eigene mobile Buchhandlung, den Bücherbus, mit dem sie durch die schottischen Highlands fährt und so auch diejenigen mit neuem Lesestoff versorgt, die sonst kaum noch Zugang zu Büchern haben. Doch während sie den anderen hilft, wird ihr privates Leben immer komplizierter, bis irgendwann alles auf der Kippe steht.


Meine Meinung

Immer wenn ich Jenny Colgans Bücher lese, bin ich gleich in Sommerstimmung und fühle mich an einen Ort versetzt, an dem man sich nur wohlfühlen kann. Außerdem habe ich hinterher meistens das Gefühl, dass man alles erreichen kann, wenn man es nur stark genug will und sich mit aller Kraft dafür einsetzt. Genau dafür habe ich auch diesen Roman geliebt.

Ich konnte mich sofort super mit der Hauptfigur Nina identifizieren. Wir sind uns in vielen Sachen ähnlich und damit meine ich nicht nur die Verrücktheit nach Büchern. Umso mehr wollte ich, dass die Geschichte für Nina gut ausgeht und habe durchweg mit ihr mitgefiebert. Zudem gab es einige Nebenfiguren, die ich teils sofort und teils erst gegen Ende des Buchs ins Herz geschlossen habe.
Jede einzelne Figur in „Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist“ war super ausgearbeitet und das, obwohl (oder gerade weil) Nina auf ihrer Reise sehr vielen verschiedenen Menschen begegnet ist.

Obwohl es in Jenny Colgans Romanen meist um Selbstständigkeit bzw. Selbstfindung geht, sind ihre Romane mit so viel Leichtigkeit geschrieben, dass man sie in einem Rutsch durchlesen kann. So auch dieses Buch. Kaum hatte ich es angefangen, hatte ich es auch schon durch. Auf der einen Seite ist das natürlich toll, denn es spricht definitiv für das Buch; auf der anderen Seite aber auch traurig, denn jetzt muss ich wieder warten, bis es etwas Neues von ihr gibt. Zum Glück gibt es ja in der Zwischenzeit noch ganz viele andere tolle Romane, denen ich mich widmen kann.


Das Cover

Das Cover finde ich schön, obwohl es nicht besonders aus der Masse sticht. Der illustrierte Stil ist allerdings typisch für Jenny Colgans Bücher und ich finde es immer toll, wenn die Verlage konsistent bleiben.


Fazit

Jenny Colgan hat es wieder einmal geschafft, mich mit viel Leichtigkeit zu verzaubern. Das Buch mit seinen sehr nahbaren Figuren hat mich auf eine Reise durch die schottischen Highlands mitgenommen, die ich so schnell nicht vergessen werde.
Ich kann dieses Buch durchaus jedem empfehlen, der generell Gefallen an diesem Genre hat.


Jenny Colgan: Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist
Verlag: Piper
Klappenbroschur, 448 Seiten
Übersetzt von Sonja Hagemann
ISBN:  978-3-492-31634-7

mehr dazu auf der Seite des Verlags

Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar erhalten – vielen Dank an den Piper Verlag! 
Dennoch bleibt meine Meinung unverfälscht.

Jenny Colgan: Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Website zu analysieren. Wenn du auf dieser Website navigierst oder klickst, stimmst du Cookies zu. In den Einstellungen deines Browsers kannst du sie jederzeit löschen. Nähere Informationen zu Cookies findest du in der Datenschutzerklärung unter "Mehr dazu". Einverstanden Mehr dazu